SHV - FORUM GEHIRN e.V. Landesverband Niedersachsen

Annetraud Grote wird Beauftragte für Menschen mit Behinderungen für das Land Niedersachsen

Annetraud Grote wird neue Beauftragte für Menschen mit Behinderungen für das Land Niedersachsen. Das Kabinett hat am (heutigen) Montag der Personalie zugestimmt. Annetraud Grote wird das Amt am 1. März 2024 antreten. Die aus der Nähe von Lüneburg stammende Juristin ist seit 1998 in verschiedenen Positionen im Paul-Ehrlich-Institut (PEI) tätig, seit 2009 in Leitungsfunktionen. Dabei befasste sie sich nicht nur...

Niedersächsischer Gesundheitspreis 2023 verliehen

Die Preisverleihung für den Niedersächsischen Gesundheitspreis fand am 4. Dezember 2023 im Alten Rathaus in Hannover statt. Ausgeschrieben wird der Preis, der in drei Kategorien zu je 5.000 Euro vergeben wird, durch das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Gleichstellung, das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Bauen und Digitalisierung, die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen, die AOK Niedersachsen und die Apothekerkammer Niedersachsen. Mit...

Pflegenotstand – Infoveranstaltung in der Burg Seevetal

Am 04. Oktober 2023 fand in der „Burg Seevetal“, der Veranstaltungshalle in Hittfeld, eine gut besuchte Informations-Veranstaltung der Initiative „Pflegestop“ über die prekäre Lage der Pflege in Deutschland und speziell im Landkreis Harburg statt. Neben Mitgliedern des Bundes- und Landtages, des Kreises und der Gemeinden nahmen Vertreter von ambulanten Pflegediensten, stationären Einrichtungen, ein Vertreter des VdEK (Verband der Ersatzkassen) und...

Die ambulante Versorgung darf nicht kaputtgespart werden

KVN-​Vertreterversammlung und niedersächsische Berufsverbände unterstützten bundesweite Forderungen an die Politik Mit einem einstimmigen und unmissverständlichen Votum hat sich die Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN) und die ärztlichen und psychotherapeutischen Berufsverbände in Niedersachsen am 30. August 2023 auf einer außerordentlichen Sitzung für die klaren Forderungen an Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach ausgesprochen. Unter dem Motto „#PraxenKollaps – Praxis weg, Gesundheit weg“ hatten...

Bundesverband pflegender Angehöriger fordert einen Paradigmenwechsel in der Pflege

Zum Tag der Pflegenden Angehörigen fordert der Bundesverband pflegender Angehöriger einen Paradigmenwechsel in der Pflege Gesellschaft stärken. Pflege. Neu. Denken.:  Zum Tag der Pflegenden Angehörigen am 8. September 2023 fordert der Bundesverband pflegender Angehöriger einen Paradigmenwechsel in der Pflege Angesichts des rapide steigenden Pflegebedarfs und des anhaltenden Fachkräftemangels in der Pflege kann eine bedarfsdeckende Versorgung pflegebedürftiger Menschen in absehbarer Zeit nicht sichergestellt werden, ohne...

Niedersachsen ist gut vorbereitet – Zukunftsdialog Krankenhausreform gestartet

Philippi: „Niedersachsen ist gut vorbereitet“ – Zukunftsdialog Krankenhausreform gestartet Die umfassenden Maßnahmen auf Bundes- und Landesebene zur Sicherung und Verbesserung der stationären Gesundheitsversorgung stehen heute im Mittelpunkt des „Zukunftsdialogs Krankenhausreform“ in Hannover. Rund 70 Praktikerinnen und Praktiker unter anderem aus den Kommunen und Krankenhäusern, der organisierten Ärzteschaft, der Krankenversicherungen, der Krankenhausgesellschaft, sowie Fachpolitikerinnen und Fachpolitiker aus dem zuständigen Landtagsausschuss für...

Neues Kapitel für Konzertierte Aktion Pflege Niedersachsen

Langfristig und flächendeckend die pflegerische Versorgung in Niedersachsen in einer aktuell schwierigen Situation sicherstellen – Das ist das übergeordnete Ziel der Konzertierten Aktion Pflege Niedersachsen – KAP.Ni. Seit 2019 arbeiten hier das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Gleichstellung, die niedersächsischen Wohlfahrtsverbände, die Verbände der privaten Anbieter, die Pflegekassen, die Kommunalen Spitzenverbände und die Vertretungen der Pflegekräfte für Verbesserungen...

3-Milliarden-Krankenhaus-Investitionsoffensive – Kabinett beschließt 233-Millionen-Programm

Die Niedersächsische Landesregierung hat Ende Juli das Krankenhaus-Investitionsprogramm 2023 beschlossen. Für eine entsprechende Vorlage des Krankenhausplanungsausschusses im Umfang von rund 233 Millionen Euro gab das Landeskabinett am (heutigen) Dienstag grünes Licht. Gesundheitsminister Dr. Andreas Philippi erläuterte im Anschluss das Investitionsprogramm 2023 und gab einen Ausblick auf die weitere Krankenhaus-Investitionsoffensive der Landesregierung. Das Krankenhaus-Investitionsprogramm 2023 umfasst insgesamt 232,67 Millionen Euro für...

Landesverein wir pflegen in Niedersachsen gegründet

25 Engagierte aus vielen Regionen des Landes gründeten vergangenen Samstag einen Landesverein für pflegende Angehörige in Niedersachsen. Ziel des Landesvereins ist es, pflegende Angehörige im Land miteinander zu vernetzen, Selbsthilfestrukturen zu stärken und den Menschen in der häuslichen Pflege auf Landes- und kommunaler Ebene zu einer starken Stimme und mehr Entlastung zu verhelfen. Der Verein wird unter dem Dach des...

Die Pflegereform bringt nur wenig Unterstützung und Entlastung für pflegende Angehörige

Der Bundestag hat das Pflegeunterstützungs- und -entlastungsgesetz (PUEG) beschlossen. Diese Reform ist unzureichend und bringt erst im nächsten bzw. übernächsten Jahr eine Verbesserung für pflegende Angehörige. Lediglich die Beitragssätze für die Pflegeversicherung steigen schon ab dem 01. Juli 2023. Das Pflegegeld sollte schon vor Jahren erhöht werden, die Erhöhung gibt es aber erst zum 01.01.2024. Das Entlastungsbudget, d.h. die Bündelung...